Strick doch mal nen Lippenstift

Gestrickter Lippenstift

Glücksbringer Lippenstift

Ohne Lippenstift bin ich nicht angezogen, sagt meine Cousine. Ich verlasse das Haus nie ohne Lippenstift, sage ich. Mein Utensil der Damenwelt klebt allerdings nicht auf der Lippe, weil mir einfach keiner wirklich steht, finde ich. Meine Lippenfarbe baumelt an der Handtasche. Der Stift ist gestrickt. Natürlich ist er farblich auf das Outfit des Tages abgestimmt. Im Inneren des Taschenbaumlers befindet sich mein Motto zum hier und heute. Im Lippenstift ist ein Baumwollband eingerollt. Auf dem Band steht, Neudeutsch mit Hand-Lettering: ” ALLES KANN; NICHTS MUSS”. Die kleine, außergewöhnliche Handarbeit ist meine Glücksbringer.

In spannenden Momenten und in schwierigen Situationen erinnert mich der Lippenstift an die unzähligen Möglichkeiten die das Schicksal in der Hinterhand hat.

Geldgeschenk für und mit Lippenstift

Meine Freundin hat zu einem Lippenstift eine praktischere Ansicht. Sie will ihn haben und benutzen. Damit ich mich bei dem superpreisigen Exemplar, dass sie sich wünscht, nicht in der Farbe vergreife, habe ich ihr einen gestrickt. Die Euronen für das Teilchen habe ich im Schaft versteckt. Die Lieblingsfarbe meiner Freundin ist Petrol. Es ist eine Dior-Nachahmung geworden mit petrolfarbener Lippencreme. Stolz kann ich erwähnen, dass das kleine Geschenk der Brüller auf dem Gabentisch war.

Inspiration für den Lippenstift

Nach den ersten drei Exemplaren in verschiedenen Farben hat mich die Lippenstift-Stricksucht  gepackt. Seitdem schneide ich jede Lippenstiftwerbung aus den Modezeitschriften aus. In den Drogerien werden die Verkaufsschiffe mit Schminksachen und Lippenstiften regelmäßig besucht um die neuen Kreationen der einschlägigen Marken zu bewundern. Macht ein Lippenstift beim Öffnen der Kappe ein angenehmes Blobb, wird er ganz sicher in mein Gedächtnis  zum Nachstrick gebrannt.

Die Einzelteile für das kleine Lieblingsstück sind in ungefähr zwei Stunden gestrickt und gehäkelt. Die Zeit für die Fertigstellung insgesamt, abhängig von eventuellen Perlenbesätzen oder Verzierungen anderer Art, beträgt bei mir dreieinhalb Stunden.

Den ersten gestrickten Lippenstifte habe ich in dem Buch von Angelika Wolk-Gerche “Maschenglück” gefunden.Das Buch ist voll mit schönen Ideen zum Häkeln und zum Stricken.